Anonymous hackt E-mail Konten von Assad Mitarbeitern

Leichter Hack für Anonymous

Insgesamt wurden 78 Konten der syrischen Regierung mit dem Passwort ‚12345‘ gehackt.

Anschließend veröffentlicht Anonymous die brisanten Mail in denen es um die Vorbereitung Assads zu einem Interview mit ABC News geht. Die Chefin der syrischen UN-Vertretung und der Chefin der Präsidialverwaltung gaben Assad Tipps wie man die Psyche der Amerikaner durch die Medien manipulieren kann außerdem sollte Assad den Medien klarmachen das Internet-Seiten wie Facebook und YouTube in Syrien öffentlich zugänglich sind, und somit kein Zensur des Staates erfolgte und das ausländische Journalisten nach Syrien frei einreisen dürfen.

Auszug aus einer syrischen Zeitung:
„Die Psyche der Amerikaner ist leicht zu manipulieren, wenn sie hören, dass ‚Fehler‘ begangen wurden, die ‚revidiert‘ werden“

Hier ein E-mail Verkehr:
http://www.haaretz.co.il/hasite/images/galery/assad/mail2.pdf

Dieser Beitrag wurde unter Anonymous abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was denkst du über dieses Thema? ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s