IPRED statt ACTA?

Brüssel mobilisiert inzwischen ein neues Programm, das unter dem Kürzel ‘IPRED’ (Intellectual Property Rights Enforcement Directive) läuft. Hier werden genau jene Bestimmungen aufgelistet, die zuvor aus ACTA abgelehnt wurden. Dies würde eine Haftbarkeit der Internet Provider als Folge haben und Provider könnten nun wieder unter Kooperation mit der Musik- und Filmindustrie, urheberrechtlich geschützte Dateien auf Webseiten zensieren oder die betroffenen Seiten total blockieren. Da keine der Verhandlungsprotokolle öffentlich sind, lässt sich bisweilen wenig über das Geschehen um ACTA und jetzt auch IPRED sagen, feststeht auf jeden Fall das durch die massenhaften Proteste die ACTA Verabschiedung auf jeden Fall aufgeschoben wurde und das Abkommen dem EuGH zur Prüfung vorgelegt wird. Was anschließend geschieht, ist bisweilen unklar, aber falls ACTA abgelehnt wird, steht nun IPRED vor der Tür und hat nahezu dieselben Folgen für den Verbraucher und freien Internetuser.

IPRED gibt es schon länger, es soll jedoch neu bearbeitet werden und unter dem Namen IPRED2 mit weiteren Beschlüssen verabschiedet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

98 Antworten zu IPRED statt ACTA?

  1. Pingback: ACTA: Erneut wird zur Demonstration aufgerufen! - Page 4

  2. Viddi schreibt:

    Ich darf nicht denken, aber ich fi.. [Dieser Kommentar wurde gelöscht, Aufgrund einer Urheberrechtsverletzung]

    • Prinz1791 schreibt:

      wieso urheberrechtsverletzung? so ein Muell…

    • Jimbojones schreibt:

      ich lach mich tot ,checkt daß k[Dieser Kommentar wurde gelöscht, Aufgrund einer Urheberrechtsverletzung]

      • Jutta Lacky schreibt:

        …wahrscheinlich nicht! Musste schon schmunzeln um nicht zu sagen grinsen. Ist aber menschlich! Steht nicht jeder mal auf der Leitung? Ich betrachte es als kleine Auflockerung zu diesem ernsten Thema! Wünsche noch ein schönes Wochenende!

    • peace schreibt:

      also leute hab etz paar kommis gelesen ich muss sagen einige wenige wissen wovon sie reden und andere dann halt auch wieder nich😀 ich muss dazu sagen ich geh da nich mal auf die straße hatt zwar schon einer gesagt aber ich sags noch mal es bringt ja nix weil wenn die das (wollen) dann bringen die das auch durch bringen.. die haben nur erstmal (nein) gesagt um das volk zubremsen das sich weniger auf regen das jeder sagt ja etz ist des ja vom tisch aber ich trau mich wetten das der gegenteil eintreffen wird und der beste satz denn ich mal gehört hab in einer „talk show“ wo einer einem politiker gesagt hatt : ihr seit nich mehr als unsere angestellten!!“ nur ich glaube des vergessen viele

      • V schreibt:

        Ein Volk sollte keine Angst vor seiner Regierung haben, seine Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben! Wegen Leuten wie dir werden solche Gesetze durchgebracht. Wenn jeder seinen teil dazu beitragen würde, könnten die Politiker nicht anders, als so zu handeln wie das Volk es bestimmt. Es wichtig, dass jeder von uns auf die Straße geht, wenn die Regierung versucht solche Gesetze zu erlassen. Es geht hierbei um etwas, was uns ALLE angeht!

        • mhm schreibt:

          Sind wirklich Leute schuld daran die nicht auf die Straße gehen? Wir haben alle eine Stimme die wir abgeben und am ende sind immer die falschen oben.
          Wenn die Poltiker wollen das wir mehr mitsprache recht hätten würde es eine Volksabstimmung darüber geben. Wann gab es die letzte Volksabstimmung hier in Deutschland??
          Politik ist eine verdammte Hure nur du mußte verstehen und wissen wo du bei der Hure stehst. Ich sehe mich da mehr Zuhälter der die Huren steuert bzw bestimmt welchen Weg sie gehen und wenn sie dies nicht machen kann ich mir nur ne neue anschaffen. Weil Huren sind doof die kapieren das nicht, die kennen nur einen Weg . Ich möchte hier die Politik nicht dumm reden aber ein bildhafteres Beispiel viel mir nicht ein.

          • Ein Hurensohn schreibt:

            du redest von „den Politikern“ als wären sie irgendeine fremde Rasse auf einem fernen Planeten, du solltest die Politik und die Menschen, die direkt damit zu tun haben nicht auf so ein Podest stellen!
            Und wenn du Volksabstimmungen willst, musst du wohl in die Schweiz gehen^^ Wir haben nunmal eine repräsentative Demokratie und keine direkte. Unsere Haupt-Einflussnahme besteht in der Wahl unserer Volksrepräsentanten. D.h. erstmal, dass man sich erst gar nicht über die Politik beschweren darf, wenn man nicht wählen geht^^ und weiterhin heißt das, dass wir – wenn wir mit Entscheidungen, die unsere Politiker getroffen haben oder im Begriff sind zu treffen, unzufrieden sind – unsere Meinung eben anders deutlich machen müssen. Entweder mit direkter Kontaktaufnahme zu den Politikern oder eben mit Großveranstaltungen wie Demos auf der Straße.

    • rAz schreibt:

      IPRED gibt es schon seit 2004…und es ist seit dem auch aktiv und es ist nicht genau das gleiche wie Acta…

  3. Prinz1791 schreibt:

    Macht was Ihr wollt, der Staat tut es auch.
    Nur ist euer Handeln zwecklos, oder habet ihr mal versucht gegen Usain Bolt ein wettrennen zu gewinnen?

    • docsnyder schreibt:

      Prinz1791, woher der Defätismus?

      • Prinz1791 schreibt:

        Sorry, ich muss sagen das ich eine „Bildungslücke“ habe, ich habe leider keine Ahnung was Defätismus bedeutet.
        Ich wollte mit meinem Kommentar ACTA nicht unterstuetzen und/oder „gut“ heißen.
        Aber hast Du dich nie gefragt wieso Hitler soviele Juden umbringen lassen konnte? Wieso die Nazis immer mehr worden? weil ein einziger die Macht hatte über das Lnad hatte angenommen (ich muss sagen ich weiß wirklich wenig über Einwohner zahlen) ein Mann hat die Macht, mit 10.000 bewaffneten Leuten und das land hat 3 mrd einwohner, wie kann es sein das sich das Land nicht zusammen tut sondern Angst hat.
        Gut, ich meine heute ist es anders, heute kommt eine Demo nach der anderen, aber bringen tut es nichts. ich habe bei fb iwas gelesen vonwegen 600.000 unterschriften gesammelt für iwas… es hatnichts gebracht. wenn einer von „da oben“ sagt ACTA wird durchgesetzt, dann kann man als „normalbürger“ auch nichts dagegen machen.
        Ich finde das nicht gut aber das Land enttäuscht mich immer wieder. LEIDER!

        • Nathan schreibt:

          Ja, drei Milliarden Einwohner hat Deutschland. Gut geschätzt Mr. Spock.

        • Marcel Greiner schreibt:

          ganz ehrlich, wenn du mit diesem beispiel aufkommst, zeige ich dir gerne gegenbeispiele.

          Indien hat über 1 Milliarde Einwohner😉 diese wurde unterdrückt durch die Briten, ca 150 Millionen EInwohner. Da bringen wir doch mal den Namen Ghandi ins Spiel. Ganz ohne Waffen, ganz ohne Blutvergießen (von Seiten der Inder) hatten auch diese ihr Ziel erreicht.

          Französische Revolution: ein paar Wenige regieren den Pöbel. Dann kommt die große Kopf-ab-Guillotine und der gute King Louis ist abgesetzt.

          Ich denke, es gibt genügend Beispiele ausser den ollen Adolf ins Spiel zu bringen, dass das Volk am Ende immer noch siegen wird. Und gerne kann eine europ. Komission über uns hinweg sehen. Das freut mich sogar. Denn das treibt die Wählerstimmen für die Pirten ganz toll nach oben, Und dann wird auch der eine oder andere Politiker Muffe sausen bekommen.

          • Gertsch schreibt:

            Und eine Kleinigkeit dürfen wir nicht vergessen…egal was viele später gesagt haben (wer hätte das nicht als die Scheiße aufkam) die meisten im Volk haben den ollen Adolf gemocht und sind ihm gefolgt. Da gabs dann plötzlich wieder Arbeit und Brot für alle….das Monster kam erst später richtig raus und da, wieder nicht unbegründet, war dann die Meinung vorherrschend das man die Sache jetzt durchziehen müsste, denn sonst bekäme man den Hals umgedreht. Dei waren DICK in Propaganda gefangen. Aber wie gesagt…das Beispiel passt hinten und vorne nicht…schon alleine weil wir hier die Möglichkeit haben (NOCH!!!!und darum gehts) offen untereinander zu sprechen und freie Meinungen ohne Propaganda einzuholen. Via Internet kann ich ganz schnell abchecken ob mich meine Regierung belügt oder nicht, muss ich nur „Feindseiten“ aufrufen wenn man so will.

          • ScheißAufMerkel schreibt:

            hahaha du glaubst wohl immernoch an den weihnachts man…
            merkel is zu dumm um es zu kapieren genau so wie die anderen aber wenn ACTA oder IPRED durchgesetz dann werden die auf jeden fall sehen weil damit unterzeichnen sie ihren Krieg denn sie nicht gewinnen können… und außerdem 40% die gegen ACTA und CO sind… ihr seit selber schuld wenn ihr so eine blöde fotze wählen müsst…

            also die aufstände bringen ehrlich nichts ihr seht ja es geht immer weiter die machen immer wieder die selbe kacke nur unter einen anderen nahmen und iwann geht es durch wartet einfach diese scheiße ab und dann lasst nicht als vereinzelte gruppen dagegen ankämpfen sondern lasst es dann rausprovozieren… was wollen die bitte machen jeden bürger deutschlands einsperren oder was??^^ also bitte fuck off merkel wehlt jemanden mit hirn…

          • Michael schreibt:

            Vergiss den Välkermord in ruanda nicht :
            über 80% der beväökerung (hutu)
            sind auf die minderheit der tutsi mit macheten losgegangen😦
            die tutsi waren die „statthalter“ für die belgier da sie etwas mehr europäisch aussahen.

          • jawohl schreibt:

            @ ScheißAufMerkel

            jemand wählen mit Hirn? Dann scheidest du raus. Ich bitte dich vorher noch mal über dein Geschriebenes zu schauen. Rechtschreibfehler kann jeder machen aber folgende Fehler lassen auf nen ziemlich dummen Menschen schließen. –> wehlen, nahmen

            und ich hoffe du weißt das wir NICHT die Merkel wählen sondern vielmehr die Partein. Bitte beschäftige dich noch mal ein wenig mit der Deutschen Poltik. Dann können wir uns gerne noch mal unterhalten.

    • deineMama schreibt:

      ja.. und habe gewonnen

    • Dolores91 schreibt:

      Wenn du so denkst, dann nimm jetzt gleich deinen Rechner, Knetmasse und verkleb die Netzwerk-Buchse… ach ja, und änder deinen Telefontarif, sonst zahlst du für etwas das du gar nicht haben willst😉

    • Viddi schreibt:

      Wenn ich die möglichkeit bekommen würde würde ich das machen

      aber dann würde ich ihn ein bein stellen und gewinnen

  4. annolegion schreibt:

    sollen sie ruhig machen annonymous wird auch dagegen vorgehen!!!!!!!!
    und auch das werden wir wieder kippen!!!!
    [der rest wurde aus Urheberrechtlichten Gründen gespert]

  5. celibr3akd0wn schreibt:

    ‎Früher Litten die Menschen unter den Verbrechen…heute leiden die Menschen unter den Gesetzen…

    • :D schreibt:

      guter (und leider wahrer) satz!

    • Orwell1984 "Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist." schreibt:

      @celibr3akd0wn & den rest der „WAS ACTA ZERSTÖRT YOUTUBE?,ICH BIN SOFORT & ABSOLUT DAGEGEN,OHNE MICH VORHER GENAUSTENS DARÜBER INFORMIERT ZU HABEN“ user…“Früher Litten die Menschen unter den Verbrechen…heute leiden die Menschen unter den Gesetzen…“ ich bitte dich darum noch einmal über die endgültigkeit bzw. subjektivität nachzudenken mit der du diese aussage gepostest hast! schließlich gibt es neben den VORHANDEN SCHLECHTEN gesetzen mind. genauso viele GUTE, SINNIGE gesetze die wir nicht einfach unter den tisch fallen lassen sollten.
      es ist extrem wichtig sich über eine Thematik a la ACTA genaustens zu informieren. informieren heißt in diesem fall das kontra UND pro zu betrachten! Im falle „ACTA“ bedeuted es, nicht voreillig zu urteilen nur weil meine 3 nachbarn/beste Freunde/etc. dies auch tun. Eine Parole wie zum Beispiel: „We are Anonymous. We are Legion.
      We do not forgive. We do not forget.“ Expect us.“ steht,so denke ich, für die feiheit, sagen zu können das 1 und 1 zwei ergibt. die parole jedoch ohne eigenes sinnieren bedenkenlos anzunehmen, erfüllt meiner meinung nach nicht die intention ihrer verfasser. Menschen sollten nicht gegen etwas protestieren das sie nicht genau kennen bzw. von dem sie nur über unzureichende informationen erhalten haben. denn wenn wir nur noch wissen wogegen wir kämpfen, können wir sehr schnell vergessen wofür wir kämpfen!

      • sodaapope schreibt:

        Orwell, da hast du recht aber ich denke celibr… meinte das auch mehr symbolisch🙂

        klar hat ACTA seine guten seiten, der schutz von geistigem Eigentum ist in der digitalen Welt wichtig, aber ich finde das ACTA zu weit geht und ich mir auch keine Überwachung der Provider wünsche… immerhin sind das meine privaten Daten !!!

        • Prinz1791 schreibt:

          wenn man uns schuetzen wolen wuerde, hätte man die seiten doch gar nicht erst entstehen lasen koennen oder?

        • libero schreibt:

          der begriff ‚geistiges eigentum‘ ist definitiv abzulehnen! es ist ein kampfbegriff der leute&lobbys, die aus ideen profite machen wollen. wer tatsächlich die welt bereichern will, benötigt keinen eigentums-anspruch auf seine ideen. sondern möglichst viele, die über diese ideen nachdenken, sie verbessern und verbreiten!
          wer ‚geistiges eigentum‘ sagt, sollte acta befürworten.

      • Marcel Greiner schreibt:

        Like!

        Denn ich hab manchmal auch so dass Gefühl, dass es zu vielen einfach drum geht, illegal downzuloaden. Dabei ist der Kern der Demonstrationen ein anderer.

        Ich selbst würde eine legale Download-Plattform befürworten, aber den ganzen Scheiss, den sie anbieten, kann man vergessen. „juhuu, bei Napster 1 Lied für 5 Euro kaufen, einmal auf den PC runterladen und 5 mal anhören. Pech, auf den MP3Player darf es nicht auch noch.“ Das ist doch Mist!

    • Susi Ko schreibt:

      hervorragender satz

    • Joschi_sunshine schreibt:

      Und desshalb bin ich Anarchist weil Gesetze nicht dfür stehen was sie versprechen: nämlich Freiheit. Gesetz die unsere Freiheit wahren sollen sind in Wirklichkeit unsere Unterdrücker von daher wird zivilier Ungerhorsam immer wichtiger für eine Kulturelle Lebensweise. Ich will jetzt nicht sagen das ihr einen Bürgerkrieg vom Zaun brechen sollt sondern eine Soziale Revolution die bei den Arbeitern anfängt und beim Konsumenten ankommt. Von daher ist es umso wichtiger das die Bevölkerung jetzt anfängt ihren Unmut laut zu verkünden. ACTA oder IPRED sind nur der Anfang. Wenn sie es schaffen sich gegen uns durchzusetzen besiegeln sie damit ihr eigenes Ende. Weil jeder Mensch dann sich seiner natürlichen Freiheit beraubt fühlt auch wenn er nichts damit am Hut hat. weil seine Freunde dann alle im Knast sitzen und er dann alleine ist, und dann wir dieser Mensch erst richtig ungemütlich weil er dann seinen Krieg gegen die Wirtschaft und die Politik führt die an seinem Schlamassel schuld sind. Er wird sich informieren vielleicht auch Hacker werden weil es heute darauf hinausläuft ein ganzes Leben lässt sich übers Internet auslöschen, wieso dann nicht gleich ein ganzer Staat? Wollen wir unser Leben wirklich nur von ein paar Hampelmänner bestimmen lassen die denken sie wären Gott?
      Ich nicht!

  6. thephudr schreibt:

    Warum werden hier Kommentare zensiert???

  7. Kim schreibt:

    Wenn die Langeweile haben, sollen die auf eine Wand schießen, anstatt ihren Frust an den Steuerzahlern (die, mal so nebenbei, deren Gehalt zahlen) auszulassen. -.-

  8. Penis schreibt:

    ich verstehs nichmehr😀 keiner will irgendwtwas dieser art haben… warum verstehen die das nicht?!

  9. Chimmi0049 schreibt:

    Die Regierung will uns Täuschen!
    Ich finde es echt nicht okay.
    Wenn es nach der Regierung geht, sind wir alle V… [Wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt]

  10. peter schreibt:

    ACTA ist das Letzte!

  11. x05kenshin schreibt:

    The government should be afraid of the people, not the way around.

    Ich finde, da.. [Dieser Kommentar ist in deinem Land leider nicht verfügbar]

  12. duytan schreibt:

    das wird genau so proteste verursachen wie acta
    nur ist die frage ob es dann auch wieder zieht

  13. Fonsi schreibt:

    [Dieser Kommentar ist in deinem Land leider nicht verfügbar]

  14. GrünePinguinin schreibt:

    Es ist doch schön, dass wir alle sowas mitbekommen und so die Möglichkeit haben uns dagegen zu lehnen und was zu tun. Facebook und YouTube sind für sowas wichtig, genau deswegen ACTA. Hauptsache alles unter Kontrolle haben und zensieren können. Alles zu ihrem Gunsten und die Musikindustrie (&etc) „unterstützen“. Bringt doch gut Geld und Macht. Um mehr gehts eh nicht mehr in unserer veralteten Politik. Wir brauchen neue, junge Menschen. Zeitgemäß halt.

  15. apokalypse91 schreibt:

    Ich kann es einfach nicht glauben, dass sie so dreist sein können (doch das konnte ich mir schon vorstellen, aber trotzdem…)… >___<
    Wenn das so weiter geht wird noch der 3. Weltkrieg entstehen!!!

  16. mirjam miri grieger schreibt:

    nun, dazu kann man nur noch sagen solange gegen wirklich richtige verbrecher wie vergewaltiger etc. geringere strafen verhangen werden als bei urheberrechtsverletzungen illegalen downloads etc hat dieses gesetz der acta und auch dem was neu kommen soll, keinen sinn.
    zumindest nicht hier in deutschland oder der eu allgemein. in ländern wie japan china oder woauch immer wo sowieso am laufenden band plagiate verkauft und hergestellt werden mag das sinnvoll sein aber hier nein. das würde definitiv das persönlichkeitsrecht und das recht auf freie entfaltung angreifen und zum anderen würde das zu einer kontrolle des staates führen was im grunde schwachsinn ist, da wir im normalen sinne sowieso genug überwacht werden .
    also sollten beide gesetze grundsätzlich verboten werden oder so lange auf eis gelegt werden bis es angleichende gerechtigkeit gibt, gegenüber anderen und deutlich schwereren verbrechen.

  17. Pingback: “Ihr habt das Geld hinter euch. Aber wir haben die Menschheit hinter uns!” « the world in a box

  18. Jan schreibt:

    Bin nur ich es, oder fühlt ihr euch auch langsam vom Staat verarscht?

  19. Nerameth schreibt:

    da fällt mir nur ein Zitat ein
    Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.
    -Johann Nepomuk Nestroy
    wie recht er doch hatt….

  20. neznam schreibt:

    das sind arschlöcher

  21. OMG schreibt:

    Was ist das jetzt für ein Müll? Haben die keine Hobbies? =_= so’n Dreck!!!

  22. Katrin schreibt:

    Ich würd sagenn weg mit dem SYStem für die hunde ist es zeit zu gehen den was sie hier tun passiert nicht im volkes nahmen sondern in dem der rechteverweter WEG mit dem SYStem wollen uns alle nur Kontrolierne wärehden sie mit millionen spielen !! Weg mit diser Politik die nicht mehr im namen des Volkes Herscht

  23. NintendoKanalDE schreibt:

    Lasst uns Holland fluten -.- alle in Nordsee pissen ^^ Deutschland lehnt das eh wieder ab🙂

  24. Norman Bates schreibt:

    kämpft gegen diese machenschaften!!!

  25. Pingback: Anonymous

  26. alex schreibt:

    Wenn wir nicht kämpfen dann nur dann haben wir vollkommen versagt und lassen uns als dumme sklaven behandeln

    Was los mit dem volk früher gingen die menschen auf die barikaden
    und jetzt ……

  27. qwertzu schreibt:

    Bei solchen News möglicherweise mehr Quellen .. Ipred besteht schon längst, eine Erläuterung zu Ipred 2 ( wenn es das überhaupt gibt ) wäre gut. Letztendlich erfährt man ja nur unbestätigte Informationen z.B. Acta-ähnlich usw aber echte Bezüge zu EU-Beschlüssen oder irgendwelche Berichte würden hier allen zu Gute kommen.

    • sodaapope schreibt:

      Da hast du Recht, ich bin aber darauf ausgelegt alles knapp zu halten und wie gesagt wurde das auch hinter verschlossenen Türen verhandelt!
      ich werde mich weiter mit Ipred beschäftigen und den Post bei Gelegenheit updaten!
      Nur habe ich gerade viel zu tun!
      Tut mir leid ich hoffe ich kann das bald ändern!

  28. Blackrose schreibt:

    Mal davon abgesehen, dass es über ACTA überhaupt nicht möglich ist, irgendwelche Worte, Begriffe oder eigene Wortzusammensetzungen zu zensieren, verstehe ich diesen ganzen Hype nicht. Wieviele wussten von ACTA bevor die FB-Welle ausbrach? Genau…wenn überhaupt 2-3% die hat es aber nicht wirklich interessiert, weil die wahrscheinlich so inteligent waren sich mal anzugucken, was denn überhaupt zensiert werden darf, oder besser, was überhaupt Urheberrechtlich geschützt werden kann. Ein Youtube-Video von einer Gruppe, die da einen Sachverhalt sehr populär verkauft, aber in Wirklichkeit damit völlig übertreibt, hat einfach angst, bei ihren Internetaktivitäten aufzufallen. Ich bin zwar auch kein Befürworter von ACTA, einfach schon aus Prinzip, dass bei einem völkerrechtlichen Handelsvertrag das Volk ausgeschlossen wird, aber es ist nervig ständig falsche Informationen zu lesen! Informieren, dann Protestieren. Die meisten von euch, wird es überhaupt nicht betreffen. Und zur Überwachung, das werdet ihr längst! Die Provider speichern eure Daten über ein halbes Jahr um im Falle einer Straftat als Informationsdienstleister aushelfen zu können. ACTA greift nicht viel tiefgehender in die Privatsphäre ein wie das übersichere Deutschland eh schon tut.

    • Zanto schreibt:

      Blackrose, es gibt die Vorratsdatenspeicherung. Ja. aber wenn du sagst das ACTA nicht viel weiter eingreifen würde, dann stimm ich dir nicht zu, denn wie du schon erwähnst, werden deine Daten für ein halbes Jahr gesichert, dass man dir im Falle einer Straftat durch diese Daten die Straftat nachweißen kann, aber durch ACTA werden die Provider gezwungen ALLES was du verschickst oder empfängst zu überprüfen ob dort etwas drin ist das Urheberrechtlich geschützt werden muss, oder nicht. Da frage ich mich doch bitte schön, wo bleibt die Privatsphäre? Ich könnte mir nicht vorstellen das jeden morgen mein Postbote vor der Tür steht, erstmal meine Post aufmacht um zu gucken ob da etwas drin ist was „Illegal“ ist bzw. geschützt werden muss, dann eine Kopie macht und mir dann die Post in den Briefkasten legt. Außerdem ist es eine Frechheit ein solches Abkommen unter Ausschluss der Öffentlichkeit einfach abzumachen, mal ganz ehrlich, wenn du jetzt sagst der Hype ist Schwachsinnig, dann frage ich dich, ob du bis jetzt gewusst hättest was ACTA ist? Natürlich wird gerne mal übertrieben, aber jetzt mal ganz ehrlich, wen Störts? Und diese Sache mit YouTube etc. heutzutage ist YouTube nun mal ein wichtiger Teil für die New Generation.

      • Blackrose schreibt:

        Der Provider wird durch ACTA nicht zur Hilfspolizei…zumindest geht das nicht eindeutig aus dem Artikel 27 hervor, welcher als einziger die Provider betrifft.
        Ich wusste von ACTA, ich wusste auch schon vor 4Jahren davon, als man damit angefangen hat. Und der Hype gilt doch nur den „fälschlichen“ Aussagen aus dem Video. Wenn Hype, dann infomierter Hype!! Und wie du aus meinem vorherigen Post entnehmen konntest, verheiße ich es auch nicht gut, wie der Vertrag zustande kam und noch weniger, wie der Vertrag unterschrieben werden soll.

        Youtube…tolle Medienplattform, die mehr Mist als Informatives zur Verfügung stellt. Halbwissen ohne Ende und nix, was konkret auf die Problematik eingeht, oder eben Popularismus, was auch nicht Mittel zum Zweck sein kann. Es ist für mich wie jedes andere Medium mit Vorsicht zu genießen und nicht mit Nachsicht!

        Und ich wette übrigens auch, dass die Provider sich vorbehalten deine Pakete schon jetzt zu öffnen und nachzusehen was drinnen steckt, das steckt irgendwo in einer kleinen Vertragsklausel drin, dass der sich […vorbehält Datenpakete zum Zwecke der Marktforschung und der Sicherheit zu öffnen und zu analysieren…]. Ließ doch meinen deinen Internetvertrag und die AGB.

  29. AG schreibt:

    Schauen wir doch einfach mal hinter den Vorhang:
    Warum ACTA und der ganze Müll?
    Weil die Musik- und Filmindustrie ihren Einnahmen „optimieren“ möchte. Es wird zu viel von dem produzierten Müll nicht gekauft sondern kopiert.
    Warum zeigt man denen nicht mal, wer wirklich die Macht hat.
    Alle mal zusammenreissen und 4 Wochen nix aus deren Fundus kaufen oder leihen.
    Keine CD, kein Download, kein Video oder keine DVD kaufen oder leihen, das Kino meiden.
    Ist locker zu überleben, aber denen geht garantiert der Arsch auf Grundeis.
    Dazu jeden Tag einen Mail mit einer Protestnote an die entsprechenden Firmen, um das zu verdeutlichen.
    Und bitte kein Gejammer „da können wir ohnehin nix machen“, dann wird nämlich auch nie was passieren und wir werden von oben nach unten durchregiert.

  30. Richard! schreibt:

    Wir wählen euch wixxer nicht aus spass als Regierung !? Ihr spricht für das Volk ! Und dieanderen 70 million hebt mal eure Ärsche auf und gehet auf die nächste Demo an alle NÄCHSTE DEMO am 25.02.2012

  31. haXor schreibt:

    Es wird langsam langweilig…xD

  32. Pingback: Anonymous

  33. nadine schreibt:

    ich schwöre wenn das unterschrieben wird und alles dan gibts krieg in allen ländern! ICH LASS MIR DAS NICHT GEFALLEN!

  34. Das ist gerade erst der Anfang. Leider sind die Gesichter dieses Wahnsinns im Hintergrund ! Es wird höchste Zeit, dass wir das Internet sinnvoll nutzen.

  35. Anon schreibt:

    eins steht fest wenn acta oder IPRED under irgend ein nachfolgender mist durchgesetzt
    weiß ich schon mal das ich im Darknet verschwiende um wenigstens etwas privatsphäre zu bekommen und ich glaube das acta auch nur ein vorwand ist für weitere gesetzte für die überwachung ich habe das gefühl das es bald so wird wie im film V wie [Dieser Kommenta entählt Urheberrechtliche content und wird daher für die nachfolgenden Sätze zensiert]

  36. s3ren1ty schreibt:

    was ist an ipred bitte neu? gibts in ein paar wenigen staaten schon seid jahren.

  37. Patrick schreibt:

    mal eine kleine frage so ganz nebenbei… was darf der europäer überhaupt noch machen???
    die haben doch alle nichts besseres zu tun als uns auf den Sack zu gehen… MEINE MEINUNG IST:
    WIR HATTEN HITLER UND BRAUCHEN IHN ODER SOETWAS WIE EINE DIKTATUR NICHT NOCHEINMAL!!!!

  38. PwH97 schreibt:

    wir medien benutzer werden ACTA und sowas anderes Stoppen wenn die Politiker Krieg wollen nur ruhig sollen sie dies doch machen aber mich von meinen Medien zutrennen wird nicht leicht.
    ich denke bei einige auch.

  39. Patrick schreibt:

    ganz genauso sieht es aus… WAS IST DENN MIT DEM FREIEN MEDIENRECHT`???

  40. Night S. Hadow schreibt:

    Remember, Remember, the fifth of november….

  41. Night Owl schreibt:

    Ich bin ja ein bisschen bestürzt über die Inkompetenz mit welcher hier „diskutiert“ wird. Ich wusste, dass es um die deutsche Jugend schlecht bestellt ist, aber so schlimm hätte ich es mir beim besten Willen nicht ausmalen können. Hitlervergleiche in jedem zweiten Post, die deutsche Bevölkerungszahl schwank hier von 70 Mio bis 3 Mrd und mindestens 2 Rechtschreibfehler pro Satz gehören scheinbar zum guten Ton…kein Wunder das uns so niemand ernst nimmt…

  42. Patrick schreibt:

    ja entschuldige mal bitte… es ist wie eine mauer die hier gebaut werden soll und sowas können wir auch nicht gebrauchen. meinst du etwa ich lasse meine kompletten daten kontrollieren?

  43. Mani schreibt:

    Wie SOPA und PIPA wird auch ACTA fallen

  44. Patrick schreibt:

    SOPA, PIPA, ACTA & iPred… alles totaler größenwahn und totaler Schwachsinn, der meiner Meinung nach auf Kontrollwahn und langeweile entstanden ist.

  45. armes Würstchen schreibt:

    Spontan fallen mir zu ACTA & co 2 Worte ein: Stasi und SS.

  46. Narya schreibt:

    Diese Beschlüsse sind Konzentrationslager und die EU ist Hitler.
    Wilkommen im dritten Reich – Versuch 2!

  47. Christoph A. schreibt:

    Hallo,

    ich wollte darauf hinweisen das es eine info seite dazu gibt: http://www.stopp-ipred.info

    Würden uns über Hilfe bezüglich Artikel und Informationen freuen damit wir der breiten Öffentlichkeit diese zur Verfügung Stellen können.

    beste grüße

    Christoph

  48. lolipop schreibt:

    Also Ich finde [Dieser Kommentar wurde gelöscht, Aufgrund einer Urheberrechtsverletzung]

  49. Blackrose schreibt:

    Ich finde diese Diskussionsführung absolut grottig. Neben den anhaltenden Hitlervergleichen und den absolut sinnlosen Phrasen von wegen „…[Dieser Kommentar wurde auf Grund von Urheberrechtsverletzung gelöscht]…“ ist es schrecklich zu sehen, dass hier keine sinnvollen Beiträge kommen. Um noch einmal auf die Zensur auf Grund Urheberrechtsverletzungen hinzuweisen: Phrasen und Sätze können NICHT urheberrechtlich geschützt werden. Anstatt hier solche fast dämlichen Vergleichen kommentare zu posten, solltet ihr euch lieber Gedanken machen, wie man solche Verträge verhindern kann. Eine Möglichkeit ist Petitionen mit wahren Informationen zu verteilen und zu unterschreiben, vll auch noch selber zu erstellen. Eine weitere Möglichkeit wäre an den FRIEDLICHEN Protesten in den Großstädten unseres schönen Landes teilzunehmen. Und als präventive Maßnahme zur Verhinderung solcher Verträge ist es überhaupt erstmal Wählen zu gehen! Letze Wahl war die Wahlbeteiligung gerade mal 70%…und das ist echt schwach. Wer nicht wählen geht, hat selber Schuld, wenn so ein Mist bei raus kommt. Und die letze Möglichkeit ist es, wenn dieser völkerrechtliche Vertrag wirklich zustande kommt, diesen Vertrag einzuklagen und das nicht als Einzellner sondern als gebalte Masse. Ein einzellner hat keine Chance gegen den finanzellen Druck anzukommen, aber wir als Masse haben finanzielle Mittel, die dazu beitragen könnten das ganze vor das EU-Gericht zu bringen und dort auch einzuklagen. KEIN Vergleich, KEINE außergerichtliche Einigung, Nur Abschmetterung durch das EU-Gericht verhindert, dass wir diesem UNDEMOKRATISCHEN Vertrag ausgesetzt werden, wenn es hart auf hart kommen sollte, wonach es nach neusten Erkenntnissen auf hinausläuft.

  50. Franky schreibt:

    Stehe gerade auf der ACTA demo in Graz und wurde durch ein Schild auf dieses Neue Gesetz aufmerksam gemacht.
    Es ist doch wirklich eine Bodenlose Frechheit was diese sog. Politiker und Volksvertreter tun um die stimme des einzelnen zu beschneiden.
    Aber wir werden weiter protestieren!!

  51. Pingback: Acta Ipred – GeekLogy

Was denkst du über dieses Thema? ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s