NPD Spenderliste & rechtsextremer Online-Shop gehackt

Das Kollektiv Anonymous hat im Rahmen der „Operation Blitzkrieg“ den rechtsextremen Online-Versandhandel “Versand der Bewegung” gehackt.Der komplette Datensatz der über 1.100 Kunden inkl. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Passwort sowie alle persönlichen Daten wurden nun veröffentlicht. Des Weiteren wurde eine Spenderliste der NPD mit der Identität der jeweiligen Spender veröffentlicht. Die Daten erhielten den Vor- und Nachnamen sowie die Adresse.

Dieser Beitrag wurde unter Anonymous abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu NPD Spenderliste & rechtsextremer Online-Shop gehackt

  1. Ingo schreibt:

    Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Blogposts zu dem Thema sehen.

  2. Gerd schreibt:

    an sich schöne aktion, allerdingst hat das nichts mit dem Anonymous.Kollektiv von facebook zu tun. diese administratoren betreiben ein hohes maß an social engineering, um fleissig adressen für kommerzielle zwecke zu sammeln. hinter den betreibern der seite steht ein nicht unbekannter unternehmer und „musikproduzent“ aus thüringen.

Was denkst du über dieses Thema? ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s