Anonymous antwortet auf den Verrat Sabus auf der Website von Panda Security

Prompt antworteten einige Hackaktivisten, die sich zu Anonymous bekennen auf den Verrat und die Auslieferung einiger Hacker an das FBI auf der Seite von Panda Security.

So heißt es unter anderem das ‚Verrat nicht vergeben werden kann‘ .Dieser Hack zeigt auch das die Verhaftung einiger Lulzsec-Hacker kein ‚großer Schlag‘ ist (wie in den großen Medien behauptet), denn es gibt noch viele Antisec Aktivisten, die wohl bald erneut zuschlagen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Anonymous abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was denkst du über dieses Thema? ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s